Plyterra Antislip

Stärken:
6,5; 9; 12; 15; 18; 19; 21; 24; 27; 30
Formate:
2440х1220 or 1220х2440; 2500х1250 or 1250х2500; Zuschnitt auf Maß
Sorte:
I/I
Oberfläche:
F/W (Film/Netz)
Filmdichte:
120/120 g/m2 ; 220/220 g/m2
Formaldehydemission (Norm bis zu 3.5 mg/h x m²):
0,1 mg/h х m2

Beschreibung

Plyterra Antislip ist ein Birkensperrholz, das mit einem dunkelbraunen Film auf der Basis von hochdichtem, mit Phenol-Formaldehyd-Harz imprägniertem Papier beschichtet ist. Eine Seite des Sperrholzes ist mit einer glatten Folie abgedeckt, die andere Seite mit einer Folie mit Antirutsch-Oberfläche für maximalen Rutschschutz.

Die laminierte Sperrholzoberfläche ist beständig gegen unterschiedliche Witterungsbedingungen und chemische Einflüsse. Die mehrschichtige Struktur des Birkenfurniers sorgt für eine außergewöhnliche Haltbarkeit. All dies macht Sperrholz unentbehrlich für die Herstellung von verschleißfesten Oberflächen.

VERWENDUNG

Herstellung von Nutzfahrzeugen
Decks von RORO-Schiffen
Baugewerbe
security image
Maximaler Rutschwiderstand
security image
Hohe Beständigkeit gegen Oberflächenabrieb (Taber-Test)
security image
Verschleißfestigkeit gegen Rollenräder von Ladeeinrichtungen (Rolling Test)
security image
Außergewöhnliche Festigkeit und Härte
security image
Hohe Belastbarkeit
security image
Die Formaldehydemission entspricht den Anforderungen von E1, CARB ULEF (nach den Ergebnissen der WKI-Tests beträgt der Durchschnittswert für PlyAntislip-Sperrholz 0.1 mg/h x m²)
security image
Deutliche Reduzierung der Feuchtigkeitsaufnahme durch die Behandlung der Stirnseiten mit Acrylfarbe

Technische Eigenschaften

OBERFLÄCHENEIGENSCHAFTEN

(auf Anfrage kann Sperrholz auch mit anderen Filmdichten und Muster beschichtet werden)

Produkt Oberfläche: Filmdichte, g/m2 Beständigkeit gegen Oberflächenabrieb* Verschleißfestigkeit gegen Rollenräder von Ladeeinrichtungen * Rutschwiderstand**
PlyAntislip Film/Netz 120 400-450 Umdrehungen 3500 R10
PlyAntislip Pro Film/Netz 220 700-750 Umdrehungen 5000 R12

 Beständigkeit gegen Oberflächenabrieb ist nach DIN 53799/EN 438 geprüft.

** Verschleißfestigkeit gegen Rollenräder von Ladeeinrichtungen wird nach dem Verfahren gemäß SS 923508 bestimmt.

***Rutschwiderstand ist nach DIN 51130 geprüft.

FESTIGKEITSEIGENSCHAFTEN

Sperrholzdicke, mm

Biegfestigkeit, MPa, Durchschnittswert

Elastizitätsmodul, MPa, Durchschnittswert

senkrecht zur Faser parallel zur Faser senkrecht zur Faser parallel zur Faser
6,5 60 85 4300 9500
9 65 85 5700 9000
12 60 80 6000 8500
15 60 80 6500 8500
18 75 70 7000 8500
19 70 70 7200 8000
21; 24; 27; 30 70 70 7000 8000

feedback

ABTEILUNG